Hardwarelieferung und -bestellung Teil 2

Netzwerkkarten da, neuer Switch bestellt.

Nun sind auch endlich die Netzwerkkarten angekommen.

Nach der einen oder anderen Überlegung musste nun auch ein neuer Switch her.

Mein jetziger Switch, ein HP ProCurve 1800-24G ist leider nur über Webinterface managebar. Von der Arbeit aus habe ich die Konfiguration über Telnet sehr zu schätzen gelernt. Kein mühsames herumklicken, einfach Befehl eingeben und so ist es.

Da ich doch ein kleiner Cisco-Fanatiker bin, habe ich mich für einen Cisco SG 300-28 entschieden. Als Gegner stand ein HP ProCurve 2824. Die Ports waren nicht wirklich massgebend. Die Anordung auf dem ProCurve hat mir sehr gut gefallen. Links das ganze Gerödel, rechts alle Uplinks. Massgebend war für mich mehr die Layer 3 Fähigkeit, nach dem ganzen Einkaufmarathon natürlich auch der Preis. Aber auch Traffic-Tests waren dann massgebend.


Drucken