pfSense Upgrade 2.3.3 -> 2.4.4_3 unable to check for updates

Wenn mal eine Appliance vergessen geht, kann es zu Schwierigkeiten kommen.

Heute haben wir bemerkt, das eine ReverseProxy Instanz noch auf einer alten Version läuft. Die musste also rasch auf Stand gebracht werden, was in Anbetracht der Zeit schwierig werden konnte.

Da die Pakete ständig weiterentwickelt werden, kann es passieren, dass Abhängigkeiten nicht mehr gegeben sind. Eine davon ist z.B. dass die Version 2.3.3 nicht direkt auf 2.4.4_3 migriert werden kann. Nun findet man im Web vorallem den Beitrag -> Backup -> Neuinstallation -> Restore. Kann man machen, muss man aber nicht.

Via Webinterface bekommt man den Fehler: unable to check for updates.

Zuerst prüfen wir mal, wie es um pfSense selber steht mit mittels console:

pkg info -x pfSense

Hier wirst du z.B. die Fehlermeldung erhalten: libssl.so.8 not being present. Also muss diese Abhängigkeit nachgeliefert werden.

Repo aktualisieren:

pkg-static update -f

Upgrade durchführen:

pkg-static upgrade -f

Damit beginnt pfSense via console das Upgrade durchzuführen. Kann natürlich auch bequem via cron durchgeführt werden, dabei sollte man aber immer ein wenig im Blick behalten, zuerst auf einer nichtproduktiven Umgebung den Ablauf zu testen, bevor man solche Upgrades auf mehrere Instanzen ausrollt.


Drucken